Project without external funding

"Demokratie, Fortschritt und Systemkonsolidierung: die italienischen Liberalen und die Probleme der Wahlreform 1876-1891"


Project Details
Project duration: 198702/2008


Abstract


Die Untersuchung soll eine Lücke in der Forschung der neueren italienischen Geschichte schließen. In der Forschung wächst das Interesse an der Geschichte der Wahlgesetzgebung. Ziel dieser Arbeit ist, neue Erkenntnisse sowohl zur italienischen als auch zur europäischen politischen Verfassungs- und Rechtsgeschichte zu erbringen. Grundlage: Material des Parlamentsarchivs, Nachlässe etc. Im Berichtszeitraum ist das Projekt um einen abschließenden Teil erweitert worden: die Aporien des Wahlgesetzes (1882) und die Rückkehr zum Ein-Mann-Wahlkreis (1891).




Principal Investigator

Last updated on 2017-11-07 at 14:46