Project without external funding

Untersuchung des Ummagnetisierungsverhaltens magnetooptischer Schichten durch Kerr-optische Hysteresemessungen und Domänenbeobachtungen


Project Details
Project duration: 01/199712/2002


Abstract
Um die Eigenschaften magnetooptischer Speicherschichten zu optimieren, müssen lokal gemessene Hysteresekurven sowie Struktur und Verhalten der magnetischen Domänen untersucht werden. Diese Größen sollen mit Hilfe Kerr-mikroskopischer Techniken erforscht werden, vor allem im Hinblick auf eine spätere Magnetically Induced Super Resolution (MSR). Zu diesem Zweck werden ein doppelseitiges Kerr-Magnetometer sowie ein weiterentwickeltes Video-Kerr-Mikroskop aufgebaut. Dabei werden die compuntergestützte Aufnahme mittels CCD-Kamera erprobt und Bildverarbeitungsprogramme zur Verbesserung des magnetischen Kontrastes entwickelt.

Last updated on 2017-11-07 at 14:46