Project without external funding

Trading-Lab (Handelslabor)


Project Details
Project duration: 04/199712/2010


Abstract
In Zusammenarbeit mit Reuters SA-Europe-Middle East & Africa in Genf und der Reuters AG Deutschland in Frankfurt sowie der Universit?t Genf bereitet die Universit?t Gh Kassel ein Projekt vor, das zukunftsweisend sein wird fnr die Gestaltung eines praxisnahen, berufsorientierten Qualifikationsangebots fnr die Studenten. An den Universit?ten Genf und Kassel werden von Reuters jeweils 10 Terminals fnr die Einrichtung einer Training und Trading Einheit installiert. Die am Trading Lab teilnehmenden Personen sollen ein fiktives Portfolio verwalten. Mit der Möglichkeit, alle von Reuters zur Verfngung gestellten Daten fnr Prognosen und Analysen abzurufen, können Finanz- und Managemententscheidungen unter realen Bedingungen - vergleichbar mit den tats?chlichen Aktivit?ten in den einschl?gigen Berufsfeldern - getroffen werden. Dies war bei den bisherigen Börsen-und Simulationsspielen nicht möglich. Durch die Verpflichtung der Teilnehmer, jede Entscheidung zu dokumentieren, soll die Treffsicherheit verschiedener Analysetechniken, z. B. Technische Analyse und Fundamental-Analyse nberprnft und ggf. verbessert werden. Des weiteren soll untersucht werden, inwieweit die von Reuters gelieferten Informationen in die Analyse sowie in Kauf- bzw. Verkaufsentscheidungen miteinflie_en und das Marktverhalten beeinflussen. Nach Abschlu_ einer einj?hrigen Pilotphase sollen andere Universit?ten (z. B. in den U.S.A., Philippinen, Frankreich und Deutschland) fnr eine Teilnahme unter Leitung der Universit?ten Genf und Kassel gewonnen werden. Die Commerzbank Frankfurt ist an einer Mitarbeit ebenfalls interessiert. Zur Zeit dauern die Verhandlungen nber die Art der Beteiligung noch an.


Principal Investigator


Co-Investigators

Last updated on 2017-11-07 at 14:47