Projekt ohne Drittmittelfinanzierung

Stärken und Schwächen des Handwerks in Nordhessen


Details zum Projekt
Projektlaufzeit: 06/199710/1997


Zusammenfassung
Ziel dieser Expertise ist eine statistische und analytische Auswertung der Ergebnisse der Handwerkszählung 1995 für die Region Nordhessen. Untersuchungsgegenstand sind alle Be-triebe, die ein in Anlage A der Handwerksordnung verzeichnetes Gewerbe vollständig oder in wesentlicher Tätigkeit betreiben und eine Meisterprüfung vorweisen können, also alle selb-ständigen Handwerksunternehmen einschließlich handwerklicher Nebenbetriebe. Untersu-chungsregion ist die Region Nordhessen mit ihren Kreisen Kassel Stadt, Hersfeld-Rotenburg, Kassel Land, Schwalm-Eder, Waldeck-Frankenberg und Werra-Meißner, sowie nachrichtlich der Handwerkskammerbezirk Kassel mit seinen zusätzlichen Kreisen Fulda und Marburg-Biedenkopf.

Im ersten Schritt werden die Unterschiede in der Entwicklung des nordhessischen Handwerks seit der letzten Handwerkszählung 1977 zur durchschnittlichen Entwicklung des hessischen Handwerks seit 1977 herausgearbeitet. Unterschiede werden für die in den Handwerkszählun-gen 1977 und 1995 erhobenen Merkmale Beschäftigung, Unternehmenszahl, Umsatz, auch nach Umsatzarten, Absatzrichtung des Umsatzes, Löhne, Gehälter und gesetzliche Sozialko-sten benannt. Unter Zuhilfenahme anderer statistischer Quellen, insbesondere der Datenbank der Handwerkskammer Kassel und der Datenbank `Wirtschaftliche Entwicklung in Nordhes-sen' der GhK/Sparkasse, werden neue Kenngrößen gebildet, wie z. B. die Anzahl der Be-schäftigten im Handwerk an allen Erwerbstätigen oder die Anzahl der Meisterprüfungen an allen Beschäftigten im Handwerk. Je nach dem Disaggregationsgrad der vorhandenen Daten wird das Handwerk nach Gewerbegruppen und Gewerbezweigen und die Untersuchungsregi-on Nordhessen nach Kreisen und Gemeinden gegliedert. Abweichungen des nordhessischen Handwerks von der durchschnittlichen Entwicklung können in vielen Bereichen festgestellt werden.



Projektleitung


Weitere Projektbeteiligte

Zuletzt aktualisiert 2017-11-07 um 13:44