Projekt ohne Drittmittelfinanzierung

Erfassg. von Landnutzung und Standortparametern mit nachfolg. Geländeanalyse unter Verwendung eines GIS als Basis einer standortangepassten Landnutzungsplanung zur Erhaltg. der Kulturlandsch. in einem landwirtschaftlich benachteiligten Gebiet


Details zum Projekt
Projektlaufzeit: 01/199712/1998


Zusammenfassung
In diesem Projekt geht es um die Ermittlung von Standortvoraussetzungen für eine geeignete Nutzung. Dabei sollen Umweltbelastungen, die aus einer bestimmten Nutzung resultieren, erarbeitet werden, um für weitere Planungen ein Nutzungskonzept zu erstellen. Vorhandene Daten zu den geologischen Formationen und aus den Bodenschätzungen sollen in ein Geo-Informationssystem übertragen werden und durch erhobene Daten aus dem Gelände sowie Analysendaten ergänzt werden. Das Ziel ist die Errechnung der Erosionsgefährdung in Abhängigkeit von der Landnutzung. Weiterhin wird die Nährstoffversorgung der Böden erfaßt, um so die Nährstoffaustragsgefährdung errechnen zu können.


Projektleitung

Zuletzt aktualisiert 2017-11-07 um 14:48