Project without external funding

Entwicklung von Verfahren zur großräumigen Prognose der Verkehrsentwicklung und Folgerungen für den Datenaustausch zwischen Verkehrsrechnerzentralen


Project Details
Project duration: 01/199403/1996


Abstract
In dem Forschungsvorhaben wird ein Verfahren entwickelt, mit dem es möglich ist (A) eine kurzfristige, großräumige Prognose auf Fernverkehrsstraßen bis 4 Stunden und (B) eine mittelfristige Prognose bis zwei Tage durchzuführen. Zu diesem Zweck werden verschiedene Prognoseansätze kombiniert. Das Verfahren berücksichtigt alle zum Zeitpunkt der Berechnung bekannten Daten und Informationen. Ein Vorteil des Verfahrens liegt in dem gleitenden Übergang von der kurz- zur mittelfristigen Prognose.

Last updated on 2017-11-07 at 14:48