Project without external funding

Prozeßfähigere Konstruktion von Bauteilen für die Serienfertigung durch statistische Tolerierung - Ein Lösungsansatz im Informationsverbund zwischen CAD und CAQ


Project Details
Project duration: 07/199212/2001


Abstract
Analyse von Bauteiltoleranzen nach statistischen Gesetzmäßigkeiten mit dem Ziel, diese Toleranzen in ihrer Größe aufzuweiten, um damit eine wirtschaftlichere Fertigung vor dem Hintergrund der Prozeßfähigkeit zu ermöglichen. Zielsetzung der statistischen Tolerierung ist es, durch die Betrachtung statistischer Verteilungen die Vergrößerung des Toleranzbereiches zu erreichen. Durch die Verwendung statistischer Verteilungen anstelle von Extremwerten soll eine Reduktion der Fertigungskosten unter Gewährleistung der Produktfunktionalität und -qualität erreicht werden. Die Anwendung der statistischen Tolerierung gewinnt insbesondere im Bereich der Serienfertigung mehr und mehr an Bedeutung, da hier der größte Kostenvorteil gegenüber der Tolerierung mit Extremwerten erreicht werden kann.


Principal Investigator

Last updated on 2017-11-07 at 14:48