Projekt ohne Drittmittelfinanzierung

CAVE - Virtuelle Realität in der Anwendung


Details zum Projekt
Projektlaufzeit: 04/200012/2002


Zusammenfassung
Zur Untersuchung neuartiger graphischer Interaktionsarten wird ein computergraphik-basiertes Simulationssystem entwickelt, das mit Techniken verteilter Systeme realisiert werden soll. Hierbei werden gezielt Techniken von Client/Server-Strukturen eingesetzt.
Das System beinhaltet neuartige Kooperations- und Visualisierungskonzepte für Gruppen. In der CAVE kann mittels Stereo-Großbildprojektionstechniken und hochauflösender 3D-Graphik ein CSCW-basiertes Arbeiten erfolgen. Der Einsatz von 6D-Sensoren (Kopf-, Hand-Tracker) und 6D-Eingabegeräten (Space-Mouse) erzeugt einen zusätzlichen Immersionsseffekt. Neben der visuellen Rückkopplung wird auch an der Intergation haptischer und akustischer Rückkanäle gearbeitet. Ein 3D-Soundsystem bewirkt die Sonifikation des Modells, eine Roboterplattform die physikalisch korrekte Simulationen.

Zuletzt aktualisiert 2017-11-07 um 13:44