Project without external funding

Klassifikation von EEG-Daten mit Neuronalen Netzen


Project Details


Abstract
In diesem Rahmenprojekt werden Kooperationen mit verschiedenen medizinischen Instituten initiiert, die als Daten- und Problemlieferanten die Auswertung verschiedener EEG-Daten mit Hilfe von Neuronalen Netzen unterstützen. Da in diesem Bereich die Datenmengen riesig, die Problemstellungen sehr unterschiedlich und die systematische Erforschung noch rudimentär ist, erweisen sich Neuronale Netze als sehr wirksames Mittel zur Klassifikation, da sie als modellfreie Algorithmen nicht auf eine vorher formulierte mathematische Theorie zurückgreifen müssen. Typische Fragestellungen für diese Untersuchungen sind:
Diskrimination zwischen verschiedenen psychischen Erkrankungen
Erkennung von Wirkspektren von Pharmaka und Drogen
Klassifikation von Schlafstadien
Monitoring von Bewegungsplanung
Aus diesem Projekt entstanden und entstehen noch verschiedene Drittmittelprojekte, die sich unter dem Generaltitel EG-Daten-Klassifikation zusammenfassen lassen.


Principal Investigator

Last updated on 2017-11-07 at 14:49