Project without external funding

Ökologische Gefährdungs-Wirkungs-Prognosen mit Hilfe von künstlichen Neuronalen Netzwerken am Beispiel der Lahn


Project Details
Project duration: 01/199412/1994


Abstract
Als Vorbereitung auf ein größeres Projekt soll untersucht werden, ob Neuronale Netzwerke sich zur Auswertung ökologischer Daten, hier speziell der im Lahnprojekt erhobenen Wasserdaten grundsätzlich eignen. Dazu wird der Teilaspekt - Chemische Belastung / Wasserorganismen als Indikatoren - mit Hilfe von Neuronalen Netzwerken ausgewertet und die Ergebnisse anhand von schon bekannten theoretischen Resultaten auf ihre Konsistenz überprüft.
Bei guten Resultaten auf diesem vergleichsweise gut erforschten Terrain kann man hoffen, auch für weniger bekannte Korrelationen gute Modellierungen mit Neuronalen Netzen zu entwickeln und damit verläßliche Aussagen über die Auswirkungen von Korrekturen an den Einflußgrößen zu erhalten.
Inzwischen wird dasVorhaben in einem DFG-Projekt erweitert und fortgeführt.


Principal Investigator

Last updated on 2017-11-07 at 14:49