Project without external funding

Antisemitismus, Rassismus und Sexismus in der Auslegung biblischer Texte in der Zeit vor und nach dem Nationalsozialismus in Deutschland


Project Details
Project duration: 01/199412/1995


Abstract
Im Zentrum steht die Frage nach antisemitischen, rassistischen und sexistischen Stereotypen in der Auslegung biblischer Texte. Bibelkommentare werden dabei als zeitgeschichtliche Dokumente betrachtet, die Auskunft über kirchliche und gesamtgesellschaftliche Denkformen und deren Veränderung im historischen Prozeß geben können.
Diese auslegungsgeschichtliche Analyse nimmt vor allem die Differenzen zwischen den Auslegungen von Frauen der alten und neuen Frauenbewegung und herrschenden Bibelkommentatoren der jeweiligen Zeit in den Blick. Ziel ist es, den Zusammenhang von sexistischen und rassistischen bzw. antijudaistischen und sexistischen Strukturen zu beschreiben.

Last updated on 2017-11-07 at 14:49