Projekt ohne Drittmittelfinanzierung

Symposium "Frauenbewegungen in 'islamischen' Ländern - unter besonderer Berücksichtigung des Maghreb, der Türkei und der zentralasiatischen Republiken der GUS"


Details zum Projekt
Projektlaufzeit: 19951995


Zusammenfassung
Ziel des Symposiums war es, den Entwicklungsprozeß von Frauenbewegungen in islamischen Ländern im Kontext der jeweiligen historischen und politischen Prozesse zu diskutieren und diese Diskussion in die aktuellen gesellschaftstheoretischen und gesellschaftspolitischen Überlegungen einzubinden. Es wurden drei thematische Schwerpunkte behandelt: 1. historisch: die Entwicklung von Frauenbewegungen im Kontext von Nationalstaatsbildung in Auseinandersetzung mit Nation, Islam, Moderne; 2. systemimmanent die Frage nach dem emanzipatorischen Potential des Glaubenssystems Islam; und 3. die aktuelle Lage der Frauenbewegungen in den ausgewählten Regionen. Es erscheint eine Buchpublikation zum Symposium.

Zuletzt aktualisiert 2017-11-07 um 13:44