Projekt ohne Drittmittelfinanzierung

Femtosekunden Mehrphotonen-Mikroskopie


Details zum Projekt
Projektlaufzeit: 01/200001/2005


Zusammenfassung
Entwicklung und Anwendung der fs-Mehrphotonen-Mikroskopie / -Spektroskopie Die Femtosekunden Zwei-Photonen-Mikroskopie ist ein wichtiges Anwendungsfeld der Femtosekundentechnologie, das in absehbarer Zeit zur technologischen Reife für den industriellen Einsatz kommt. Diese Technik erlaubt eine minimal invasive und schonende dreidimensionale Untersuchung von vitalen Zellen in der Biologie und der Medizin. Der Erfolg der Methode beruht darauf, daß mit Femtosekundenlasern bei geringer Energie pro Puls auf Grund der Kürze der Pulse im Fokus die für die Zwei-Photonenanregung benötigten hohen Intensitäten erzeugt werden können. Folgende weiterführende Untersuchungen zur Kontrasterhöhung und zur Erforschung ortsspezifischer Dynamik sind geplant.

a) Erweiterung auf Mehrphotonen-Anregung mit extrem kurzen Pulsen

b) Erforschen optimierter Pulsformen mittels selbstlernender Verfahren

c) Kombinierung des Verfahrens mit Pump-Probe Techniken



Projektleitung

Zuletzt aktualisiert 2017-11-07 um 13:44