Project without external funding

Evaluation des Kasseler Modells der Integrativen Sportspielvermittlung


Project Details
Project duration: 10/199905/2000


Abstract
Auf der Basis einer Befragung an ca. 100 Sportstudierenden soll das Modell der Integrativen Sportspielvermittlung evaluiert werden. Schwerpunkt der Untersuchung bildet die zentrale Hypothese, ob mit Hilfe des didaktischen Konzepts der Integrativen Sportspielvermittlung eine ausreichende Handlungsfähigkeit in den Sportspielen Handball, Basketball, Fußball und Volleyball erreicht wird. Desweiteren sollen noch nachgeordnete Hypothesen verififiziert/falsifiziert werden zu ff. Problemstellungen: Die Rolle der Vorerfahrungen, Einschätzung der Lernfortschritte, der Schwierigkeiten und der zeitlichen Gewichtung der Sportspiele, zum Abschluß der Veranstaltung, Transparenz und zeitliche Gewichtung der einzelnen Ausblidungsstufen, Effektivität und Methodik des Kasseler Modells, Integration aller vier Sportspiele, Verbesserung bei der Gestaltung der Veranstaltung, Eignung des integrativen Modells für die verschiedenen Lehramtsstudiengänge und Vorhersage zur voraussichtlichen Unterrichtspraxis.

Last updated on 2017-11-07 at 14:50