Projekt ohne Drittmittelfinanzierung

Wissenschaftliche Begutachtung der Ausbauplanung der Kläranlage Bad Wildungen und Stellungnahme für einen großtechnischen Probebetrieb des SDN-Verfahrens


Details zum Projekt
Projektlaufzeit: 02/199901/2000


Zusammenfassung
Ziel: Erweiterung zur weitergehenden Stickstoffelimination
Thematische Schwerpunkte: dynamische Kostenvergleichsrechnung, Standortwahl, Verfahrensoptimierung
Gegenstand des Projektes war die Prüfung von Ausbauvarianten, die sowohl seitens eines Ingenieurbüros als auch einer Bürgerinitiative eingereicht worden waren. Diese Varianten waren technisch zu prüfen und unter Berücksichtigung vielfältiger Aspekte (Standortwahl, Gewässersituation etc.) einander gegenüber zu stellen.

Zuletzt aktualisiert 2017-11-07 um 13:44