Projekt ohne Drittmittelfinanzierung

Linguistische Dimensionen der Schwerverständlichkeit der deutschen Rechts- und Gesetzessprache


Details zum Projekt
Projektlaufzeit: 20002001


Zusammenfassung
Die deutsche Rechts- und Gesetzessprache gilt unter Laien als schwer verständlich, hermetisch formuliert und damit als ausgrenzende Kommunikationsdomäne. Das Projekt analysiert die linguistisch-kognitiven Ursachen für die vermeintliche Schwerverständlichkeit und fokussiert insbesondere die entsprechenden stereotypen Argumentationsmuster in der öffentlichen Diskussion.


Projektleitung

Zuletzt aktualisiert 2017-11-07 um 14:50