Project without external funding

Reproduzierbarkeit von Messungen zur Luftdichtheit von Gebäuden


Project Details
Project duration: 04/199604/1998


Abstract
Im Rahmen des Forschungsprojektes ?Reproduzierbarkeit von Messungen zur Luftdicht-heit von Geb? auden? werden drei Schwerpunkte bearbeitet, die ? Anderung der Luftdichtheit von 13 Einfamilienh ? ausern im Laufe eines Jahres, die theoretische Betrachtung des zu erwartenden Meßfehlers infolge Fehlerfort-pflanzung und durch Simulationsrechnungen, der Einfluß von Winddr ? ucken auf die Meßgenauig-keit.
Zusammenfassend kann insgesamt davon ausgegangen werden, daß Luftdichtheitsmes-sungen mit der Blower Door-Methode derzeit i.d.R. eine langfristige Reproduzierbarkeit innerhalb einer 20-40% Schranke haben. Hierbei entfallen jeweils die H? alfte der Un-sicherheit auf die Messung selbst und auf das Geb? aude. Im Einzelfall (Messung bei starkem Wind, starke Austrocknung des Geb? audes, nicht dauerhafte Detaill ? osungen der Luftdichtheitsschicht) kann diese Unsicherheit deutlich gr ? oßer werden. Ein großes Vertrauensintervall darf nat ? urlich nicht dazu f ? uhren, daß eine Messung alsumso besser erachtet wird, je gr? oßer der Bereich sein kann, in dem der gesuchte Wert liegt. Hier muß eine sinnvolle Vorgehensweise gefunden werden, wie ein Vorgabewert in dem Vertrauensintervall liegen muß, damit eine Forderung als erf ? ullt betrachtet werden kann.


Co-Investigators

Last updated on 2017-11-07 at 14:51