Projekt ohne Drittmittelfinanzierung

Die Integration von Naturschutzzielen in den Ökologischen Landbau - am Beispiel der Hessischen Staatsdomäne Frankenhausen - Voruntersuchung - Teilprojekt B 2.2) Anorganische Indikatoren: Charakterisierung Sickerwasserchemie / Drainagen,


Details zum Projekt
Projektlaufzeit: 03/200112/2003


Zusammenfassung
Da wesentliche, auch naturschutzrelevante Steuergrößen von Ökosystemen über den Stoffhaushalt geregelt werden, soll dieser in überschlägiger Form charakterisiert werden. Hieraus sollen mögliche Empfehlungen für zukünftige Bewirtschaftung und z. B. Schlageinteilung abgeleitet werden.
Das vorhandene Drainagesystem soll zur Charakterisierung der Sickerwasserchemie genutzt werden, um u. a. die Stoffflüsse aus den Wirtschaftsflächen in die Fließgewässer charakterisieren zu können. Hierzu werden die Intensitätsparameter wie pH, Leitfähigkeit, Ca, Mg, K, Na, Mn, Fe, Cd, Pb, Cu, Zn (Cr, Co, Ni), NO3-, SO42-, Cl-, in den Drainageausflüssen untersucht. Um Stoffbilanzen erstellen zu können, müssen Grobabschätzungen zum Wasserhaushalt erstellt werden.


Projektleitung

Zuletzt aktualisiert 2017-11-07 um 13:45