Project without external funding

Biotopverbund Hoher Meißner


Abstract
Seit 1993 werden die vom Bundes-amt für Naturschutz (BfN) finanzierten wissenschaftlichen Begleituntersu-chungen des E+E-Vorhabens „Umsetzung eines Biotopverbundkonzeptes im Meißnervorland” durchgeführt. Ziel ist es, zur Klärung der Frage beizutragen, inwieweit es durch die Umsetzung eines Verbundkonzeptes gelingen kann, das verarmte Tier- und Pflanzenpotential in einer für die Bundesrepublik Deutschland charakteristischen, landwirtschaftlich genutzten Mittelgebirgslandschaft zu erhalten und zu mehren. Die während der Initialphase des Projektes g-wonnenen wissenschaftlichen Erfahrungen belegen die grundsätzliche Machbarkeit sowie die positive Auswirkung auf das Landschaftsbild, dämpfen jedoch allzu optimistische Erwartungen bezüglich der anvisierten Wiederbesiedlung der Agrarlandschaft.

Last updated on 2017-11-07 at 13:45