Project without external funding

Mikromechanisch basierte FEM-Berechnung von spröden Faserverbundstrukturen


Project Details
Project duration: 03/200412/2006


Abstract
Das Ziel des Forschungsvorhabens ist die Spannungs- und Verformungsberechnung von Bauteilen aus Faserverbundwerkstoffen mittels mikromechanisch basierter Werkstoffmodelle. Die verallgemeinerte Methode der Zellen, ein analytisches Homogenisierungsverfahren für heterogene Materialien, liefert auf Basis der mikromechanischen Modellbildung am repräsentativen Volumenelement die Materialgleichungen für die Methode der finiten Elemente zur makroskopischen Strukturanalyse. Sie erlaubt sowohl die Beschreibung des inelastischen Materialverhaltens der einzelnen Konstituenten, als auch die Berücksichtigung des flexiblen Grenzflächenverhaltens zwischen Füllstoff und Verstärkungseinlagen. Die Entfestigung des Faser-Matrix-Verbunds wird mit Hilfe der Grenzflächenschädigungsmechanik formuliert.


Publications

2005
2004
2002
2002
2001
2000

Last updated on 2017-11-07 at 14:52