Project without external funding

Vision 2030 Schwalm-Eder-West


Project Details
Project duration: 03/200202/2004


Abstract
Das Projekt 'Vision 2030 Schwalm-Eder-West' ist Teil des bundesweiten Forschungsverbundes Stadt 2030 (BMBF).
Ziel des Projektes ist es, eine Zukunftsvision für den Raum Schwalm-Eder-West für das Jahre 2030 zu erarbeiten.
Zum Raum Schwalm-Eder-West (Nordhessen) gehören die ländlichen Städte und Gemeinden Borken (Hessen), Bad Zwesten, Jesberg, Neuental und Wabern. Die Kommunen arbeiteten in der Vergangenheit nur sporadisch zusammen.
Durch langfristiges Denken sollen die Denkblockaden der Gegenwart aufgebrochen und eine nachhaltige interkommunale Zukunft eingeleitet werden. Hierzu wurde in ein dialogorientierter Prozess mit Akteuren und Bürgern vor Ort eingeleitet. In drei Themenfeldern (Gewerbe, Freizeit, Landwirtschaft) wurden die Grundlagen für eine interkommunale Entwicklungskonzeption gelegt. Die Zukunftsvision 2030 Schwalm-Eder-West basiert auf themenbezogenen Szenarien und bietet strategische Ansatzpunkte zur Bewältigung von Konflikten und Nutzung von Synergieeffekten.
Zur Umsetzung des räumlich-funktionalen Handlungskonzeptes gründeten die Kommunen 2003 einen Zweckverband zur interkommunalen Zusammenarbeit und einen Regionalverein. Ein weiteres Ergebnis ist die Aufnahme des kommunalen Verbundes in das Förderprogramm Stadtumbau West.


Principal Investigator

Last updated on 2017-11-07 at 14:52