Projekt ohne Drittmittelfinanzierung

Methodologie und Methoden der Kulturwissenschaft. Eine kommentierte Bibliographie


Details zum Projekt
Projektlaufzeit: 01/199912/2001


Zusammenfassung
Eine kommentierte Bibliographie" unternimmt eine Bestandsaufnahme der Literatur zu kulturwissenschaftlichen Methoden für eine kulturwissenschaftliche Methodologie in Form einer kommentierten Bibliographie. Die Beschäftigung mit diesem Aspekt erscheint vor dem Hintergrund der in den letzten Jahren zum Teil kontrovers geführten Debatte über die Kulturwissenschaft(en) als neues Paradigma, der Einrichtung zahlreicher kulturwissenschaftlicher Studiengänge, der Veröffentlichung von Textsammlungen und allgemeinen Einführungen gerade deshalb als besonders sinnvoll und notwendig, weil trotz der großen Anzahl von Publikationen in den letzten Jahren die Frage nach einer Systematisierung von Methoden und methodologischen Grundlagen bislang eher im Hintergrund geblieben ist. In Form einer kommentierten Bibliographie soll zunächst der Frage nachgegangen werden, ob die Neuorientierung hin zu einer Kulturwissenschaft in einer "Neuerfindung" wissenschaftlicher Methoden gründet, oder ob und inwiefern bisherige Ansätze der Geisteswissenschaften hier neu durchdacht bzw. lediglich neu entdeckt werden. Aufbauend auf dieser Bibliographie zielt das Projekt mittelfristig darauf, eine knappe Einführung in die kulturwissenschaftliche Methodologie (als Kern der Kulturwissenschaft) zu verfassen.


Projektleitung

Zuletzt aktualisiert 2017-11-07 um 14:52