Project without external funding

Amazonien, eine indianische Kulturlandschaft


Abstract
Zur gleichnamigen Ausstellung wurde ein Katalog publiziert, in dem die Mensch-Natur-Beziehung der verschiedenen Regenwaldbewohner interdisziplinär von brasilianischen und deutschen Wissenschaftlern analysiert wird. Die Bewirtschaftung des Regenwaldes durch die indigenen Völker wird am Beispiel des Oberen Rio Negro an Hand des dortigen Wirtschaftskalenders analysiert. Wie die Kautschukzapfer nach ihrer Unabhängigkeit von den Kautschukbaronen ihre Wirtschaftsweise diversifizieren und weshalb sie Sammelreservate fordern, wird analysiert und dokumentiert. Dass die Flussanwohner eine erstrebenswerte vielfältige Lebens- und Wirtschaftsweise haben, die für eine Rückwanderung städtischer Randviertelbewohner an die Flüsse des Waldes verantwortlich ist wird abschließend analysiert.


Principal Investigator

Last updated on 2017-11-07 at 13:45