Project without external funding

Der Mensch als solcher oder das Ende der Kultur


Project Details
Project duration: 01/200312/2005


Abstract
Die Herstellung einer erdumspannenden Gemeinschaft aller Men-schen, die nach Überwindung aller trennenden und konflikterzeugenden Partikularismen im gemeinsamen Glauben an universelle Werte, in dauerndem Frieden und wachsendem Wohlstand leben, ist eine Leitidee des „Projekts der Moderne”. Es wird untersucht, wie es mit der Verwirklichung dieser Idee gegenwärtig und in der absehbaren Zukunft steht. Dabei ist die Annahme bestimmend, daß die Orientierung am allgemein Menschlichen zur globalen Dominanz einer universalistischen und zugleich residualen Form von Kultur führt, der eine Freisetzung und Förderung unübersehbar vieler, im ständigen Wandel begriffener und weitgehend unverbundener kultureller Sinnwelten und Lebensformen korrespondiert. Die Kultur im überkommenen, voraussetzungsvollen, alle Sphären des Lebens bestimmenden Sinne kommt damit unvermeidlich an ein geschichtliches Ende.
Johannes Weiß, Der Mensch als solcher, in: über MENSCHEN. Zur Zukunft des Humanen, Weimar 2003 Johannes Weiß, Man as such or the End of Culture, in: Carlo Mongardini, Hrsg., Governing a New Global Order, Rom 2004 (im Erscheinen)


Principal Investigator

Last updated on 2017-11-07 at 14:53