Project without external funding

Geruchsuntersuchungen an zwei Prozesswässer eines Hefewerkes: Ergänzende Fragestellungen: H2S-Monitoring;


Project Details
Project duration: 09/200710/2007


Abstract
Im Rahmen des Hauptvorhabens "Wissenschaftliche Untersuchungen über Varianten der Abwasserableitung einer Hefefabrik unter dem Aspekt der Geruchsminimierung" ergab sich, dass ein mehrwöchiges H2S-Monitoringprogramm für die Kanalluft durchzuführen ist. Die Universität führt dieses Programm durch.

Das Programm ist eingebettet in einen Großversuch, bei dem der pH-Wert des Abwassers im Kanal maßgeblich verändert werden soll, mit dem Ziel, die H2S-Emission zu mindern. Der Großversuch wird in federführend von der Universität Hannover geleitet und in Kooperation mit der Hamburger Stadtentwässerung (HSE) und der Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt Hamburg (BSU) durchgeführt.

Last updated on 2017-11-07 at 14:53