Project without external funding

Geschichte der Wasserstraßen und Schifffahrt in Hessen


Project Details
Project duration: 01/199504/2009


Abstract
Die Geschichte der Schifffahrt in Hessen und der damit verbundene Ausbau von Flüssen sowie die Planung und der Neubau von Kanälen werden in ihrer technischen Entwicklung und in ihren Wechselwirkungen mit Gesellschaft und Wirtschaft geschildert werden. Dabei werden die Grenzen des heutigen Hessens zugrunde gelegt, soweit es jedoch das Thema erfordert werden auch Betrachtungen, die über das heutige Hessen hinausgehen einbezogen. Dies betrifft zum einen die Einordnung der hessischen Entwicklung in die deutsche und internationale. Zum anderen sind bei den Wasserstraßen Rhein und Main auch überregionale Aspekte zu berücksichtigen.
Schwerpunkt ist jedoch Nutzbarmachung der hessischen Mittelgebirgsflüsse für die Schifffahrt. Es handelt sich um die:
Fulda, Werra, Lahn sowie um die Kanalprojekte Karlskanal, Kanal Fulda-Werra und den Weser-Main Kanal.
Es werden die Ausbauphasen und ihre Hintergründe sowie die Mehrfachnutzung der Wasserstraßen in ihrem historischen und wirtschaftlichem Zusammenhang untersucht.
Dazu werden historische Literatur und Quellen ausgewertet, weiterhin werden in Ortsbegehungen Spuren der Entwicklungsgeschichte dokumentiert und ausgewertet.

Last updated on 2017-11-07 at 14:53