Project without external funding

Die "Resistenza" erzählen - Beppe Fenoglios erzählerische Fiktionalisierungen des italienischen Widerstands 1943-1945


Project Details
Project duration: 06/200406/2007


Abstract
Der Erzähler Beppe Fenoglio gehört zu den bekanntesten und begabtesten Autoren der Resistenza, an der er als junger Mann selbst teilnahm. Das Projekt hat zum Ziel, dadurch zu einer Neubewertung der Literatur aus dem italienischen Widerstand im 2. Weltkrieg beizutragen, dass der ideologische Blick auf die Texte durch ein stärkeres Augenmerk auf die Erzählform ergänzt und zum Teil revidiert wird. Fenoglios Werk ist zum Teil ins Deutsche übersetzt, aber in Deutschland nur unzureichend bekannt. Um dieses Desideratum zu mildern, wurde vom Projektleiter im Oktober 2004 eine Tagung beim Italienischen Kulturinstitut in Frankfurt in Zusammenarbeit mit der Universität Frankfurt abgehalten. Die Beiträge zu dieser Tagung werden demnächst im Druck erscheinen. Eine Förderung durch die Fondazione Beppe Fenoglio in Alba (Italien), die die Tagung mitfinanziert hat, wurde beantragt.


Principal Investigator

Last updated on 2017-11-07 at 14:53