Project without external funding

HeLPS-2: Integrative Sportspielvermittlung - Good-practice-Methoden des erziehenden Sportunterrichts in verschiedenen Bewegungsfeldern


Project Details
Project duration: 03/200706/2010


Abstract
Die Studie ist Bestandteil des landesweiten Projektes 'HeLPS - E-Learning in den Sportwissenschaften an den Hessischen Universitäten', welches unter der Projektkoordination der TU Darmstadt durchgeführt wird (www.helps-hessen.de). Es verfolgt die Zielsetzung sportwissenschaftliches Fachwissen multimedial aufzubereiten, um es Studierenden in einem webbasierten Lernsystem anzubieten und Lehrenden Materialien für den Unterricht zur Verfügung zu stellen.
In Ergänzung zu den vielfältigen Darstellungen von Unterrichts- oder Schulsportkonzeptionen in Printform sollen innovative Beispiele für "good-practice" im Schulsport mit didaktischen Kommentaren als eLearning-content sowohl für das Selbststudium als auch in Verbindung mit der Präsenzlehre an der Hochschule erstellt werden. Dabei wird auf der Grundlage der neuen Lehrpläne für das Fach Sport in Hessen insbesondere der unterrichtsmethodische Aspekt berücksichtigt.
Die Kasseler Arbeitsgruppe befasst in diesem Zusammenhang an der Thematik der Integrativen Sportspielvermittlung. Ziel ist es anhand von Unterrichtsbeispielen die Vorgehensweise der Integrativen Sportspielvermittlung (Zielschussspiele) zu veranschaulichen. Anhand von good-practice-Beispielen soll der systematische Aufbau des Vermittlungsmodells durch Videos, versehen mit didaktischen Kommentaren, sowie Textbausteinen zu einem eLearning Lehrgang zusammengestellt werden.
In Ergänzung zur Produktion des genannten eLearning-contents ("good-practice-Methoden des erziehenden Sportunterrichts in verschiedenen Bewegungsfeldern") sollen bereits während des Produktionsprozesses - im Sinne einer formativen Evaluation - einzelne Studie-rende oder kleine Gruppen mit Teilprodukten oder -komponenten konfrontiert und mit Hilfe qualitativer Verfahren (Interview, Gruppendiskussion etc.) eine erste Prüfung von Akzeptanz, Lern- bzw. Analysemöglichkeit vorgenommen werden, die sich ggf. in Veränderungen der content-Produktion niederschlagen.


Research Areas


Last updated on 2017-11-07 at 14:54