Project without external funding

Global Social Policies and Governance


Project Details
Project duration: 04/200703/2010


Abstract
Promotionskolleg, welches nicht nur auf die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchs ausgerichtet ist, sondern auch als Ort der Forschung fungiert. Es setzt sich inhaltlich mit den zunehmenden ökonomischen, ökologischen und politischen Asymmetrien zwischen Nord und Süd sowie der unzureichende Bearbeitung globaler sozialer Problemlagen auseinander, welche sich zu zentralen Konfliktachsen der Weltpolitik nach dem Ende des Ost-West-Konfliktes entwickelten. Im Mittelpunkt des Forschungsinteresses steht dabei die übergeordnete Fragestellung, inwiefern den hiermit verbundenen, komplexen Veränderungen und Bedrohungen politisch begegnet werden kann. Vor diesem Hintergrund zielt das Forschungsprogramm auf die Analyse von Inhalten, Strukturen und Akteuren einer sozial ausgerichteten Politik innerhalb ausgewählter globaler Problem- und Konfliktfelder. Somit sollen unter anderem Governance-Mechanismen identifiziert, evaluiert und auf Transfermöglichkeiten hin überprüft, die zum nachhaltigen Ausgleich zwischen Norden und Süden beitragen. Seit April 2007 arbeiten 17 Promovierende zu diesen Themenschwerpunkt.


Research Areas



Publications
Go to first page Go to previous page 1 of 2 Go to next page Go to last page

2009
2009
2009
2008
2008
2008
2008
2008
2008
2008

Last updated on 2017-11-07 at 14:54