Projekt ohne Drittmittelfinanzierung

Räumliche Analysen zur Auswirkung von Sukzessionseffekten auf Kalkmagerrasen auf abiotische Einflussgrößen und das Arteninventar der Krautschicht


Details zum Projekt
Projektlaufzeit: 04/199703/2004


Zusammenfassung
Mehrere unterschiedlich stark verbuschte Teilstandorte eines aufgelassenen Magerrasens wurden in hoher Beprobungsdichte auf das Arteninventar, die Einstrahlungsverhältnisse und Bodenparameter untersucht. Ziel ist es, die Einflüsse der Gehölze auf die erhobenen Faktoren quantitativ unter räumlichen Gesichtspunkten zu analysieren und zu beschreiben. Auch stellte der Sukzessionsfortschritt unter Ausschluss jeglichen Beweidungszugriffes eine zentrale Fragestellung dar.

Zuletzt aktualisiert 2017-11-07 um 13:45