Project without external funding

Untersuchungen zur Prozessstabilität von Membranmodulen zur Trinkwasseraufbereitung unter Extrembedingungen


Project Details
Project duration: 04/200910/2009


Abstract
Das FG SWW hat in einem vorausgegangenen Projekt einen portablen Prototypen zur Trinkwasseraufbereitung in Katastrophenfällen für kleine Personengruppen entwickelt, dessen verfahrenstechnischer Kern eine gravimetrisch betriebene Membran ist. Inhalt des Projektes sind Untersuchungen an den eingesetzten Membranmodulen unter Extrembedingungen, so wie sie im konkreten Einsatzszenario auftreten könnten. Dazu zählen unter anderem Untersuchungen zur hydraulischen Leistungsfähigkeit bei extrem hoher Feststoffbelastung (> 1 g/l), um zu überprüfen, ob der in vorhergehenden Untersu-chungen erreichte Flux von 5 l/(m²h) auch unter diesen Extrembedingungen zu gewährleisten ist. Darüber hinaus soll ein Trockenfallen der Membran simuliert werden und die Auswirkungen auf den Keimrückhalt bei einer Wiederinbetriebnahme untersucht werden.

Last updated on 2017-11-07 at 14:55

Share link