Projekt ohne Drittmittelfinanzierung

Informationsgewinnung für die Modellierung großer Netze in der Logistik


Details zum Projekt
Projektlaufzeit: 07/200108/2007


Zusammenfassung
Das Gesamtziel der Forschungsarbeiten des Teilprojekts M9 "Methoden der Informationsgewinnung" umfasst die Bereitstellung einer disziplinübergreifenden und methodenintegrierten Arbeitsumgebung, bestehend aus Werkzeugen, Methoden und Handlungsanleitungen zur Gewinnung von Eingangsdaten für die modellgestützte Analyse von Großen Netzen der Logistik (GNL). Auf Basis eines Methodenbaukastens und eines Vorgehensmodells soll der Anwender in die Lage versetzt werden, unter Berücksichtigung seiner Aufgabenstellung sowie der jeweils einzusetzenden Analysemethodik, eine zielgerichtete Informationsgewinnung durchzuführen.

Diese Arbeit wurde durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft im Rahmen des Sonderforschungsbereichs 559 "Modellierung großer Netze in der Logistik" der Technischen Universität Dortmund unterstützt.


Publikationen

2010
2009
2008
2008
2008
2008
2005
2004
2004

Zuletzt aktualisiert 2017-11-07 um 14:55