Project without external funding

Berufsverbände und Gewerkschaften in der Bundesrepublik Deutschland: Welche Akteure organisieren aktuell die kollektive Interessenvertretung von Arbeitnehmern?


Project Details
Project duration: 09/200909/2010


Abstract
Kurze Projektbeschreibung

Ziel des Projektes ist eine Vollerhebung aller Organisationen, die im weitesten Sinne Interessen von Erwerbstätigen vertreten. Sie dient einer kartographischen Darstellung der Gesamtlandschaft, auf deren Basis eine aktuelle Typologie von Arbeitnehmerorganisationen erstellt werden soll.



Kontext / Problemlage

Eine Erfassung aller Kollektivorganisationen, die Erwerbstätige vertreten und die kartographische Abbildung der Landschaft bieten erstmalig die Gelegenheit, zu erkennen und zu dokumentieren, welche Interessen von welchen Verbände bedient und/oder vertreten werden , welche Strategien einzelne Verbände im Hinblick auf Umsetzung der Kollektivziele verfolgen und wie erfolgreich die Spezialisierung bestimmter Verbände auf separate Interessenlagen ist.



Fragestellung

Mithilfe des Projekts sollen vier Dimensionen der aktuellen Arbeitnehmerverbandslandschaft erfragt werden.

1. Umfang der Landschaft: Wie viele und welche Verbände vertreten derzeit Interessen von Erwerbstätigen in Deutschland? Wie viele Verbände engagieren sich eigenständig in der Tarifpolitik oder beabsichtigen dies zu tun?

2. Natur der Landschaft: Was sind die grundlegenden Merkmale der Verbände? Worin unterscheiden sie sich hinsichtlich ihres Aufbaus, ihrer Organisationsstrukturen, ihrer Ressourcenausstattung und ihrer Ziele und Aufgaben?

3. Veränderungen der Landschaft: Welche Dynamiken liegen der Landschaft zugrunde? Wie verändern sich Zahl der Verbände, Mitgliederstand, Ziele und Aufgaben?

4. Zukunft der Interessenvertretung von Arbeitnehmern in Deutschland: Worauf zielen die dynamischen Wandlungsprozesse? Welche Trends zeichnen sich ab und wie könnte ein zukünftiges Arbeitnehmer-Interessenvertretungsmodell aussehen?



Untersuchungsmethoden

Quantitative Befragung (internetbasiert und postalisch) aller Organisationen, die als kollektive Interessenvertretungsorgane von Erwerbstätigen identifiziert werden konnten.


Research Areas


Last updated on 2017-07-12 at 12:48