Projekt ohne Drittmittelfinanzierung

Kondensierte Materie unter extremen Bedingungen - hochauflösende XUV-Spektroskopie und XUV-Interferometrie warmer dichter Materie am FLASH


Details zum Projekt
Projektlaufzeit: 07/201006/2013


Zusammenfassung
Das Hauptziel dieses theoretischen Projektes ist die Untersuchung von Materialien unmittelbar nach Anregung durch Femtosekunden-XUV-Pulse (insbesondere X-Pulse). Wir streben an, die ersten Stufen nach Anregung und die darauffolgende Ultrakurzzeitdynamik gezielter Materialmodifizierungen und von Materialien unter extremen Bedingungen mikroskopisch auf der Basis der Dichtefunktionaltheorie zu beschreiben.Konkret planen wir, folgende statische und dynamische Rechnungen durchzuführen: (i) Statische Bestimmung der transienten Phononenspektren
von hoch angeregten Materialien auf dem Weg zur "Warm-Dense-Matter". Ziel ist die Untersuchung des Verhaltens der Phononenmoden in Materialien unter extremen Bedingungen und die Aufklärung der atomaren Pfade vom Festkörper zur warmen dichten Materie. Die Rechnungen werden im Rahmen der Dichtefunktionaltheorie unter Berücksichtigung aller Elektronen im System und mit periodischen Randbedingungen durchgeführt werden. (ii) Molekulardynamik-Simulationen zur Beschreibung der strukturellen Reaktion verschiedener Materialien auf Anregung durch Femtosekunden-Röntgenpulse.


Projektleitung

Zuletzt aktualisiert 2017-11-07 um 14:55