Projekt ohne Drittmittelfinanzierung

Sozialpolitische Konsequenzen der Energiewende in Deutschland (SKE) - Empirische Analyse von Haushaltseinschätzungen zu Verteilungswirkungen und möglichen Ausgleichsmechanismen (SKE)


Details zum Projekt
Projektlaufzeit: 08/201307/2016


Zusammenfassung
Ziel des Projektes ist es, mögliche kritische Interaktionen zwischen Energie- und Sozialpolitik im Zusammenhang mit der Energiewende zu identifizieren. Der Fokus liegt hierbei auf möglicher Energiearmut , also der Belastung der ärmsten Haushalte, und Präferenzen für Ausgleichsmechanismen höherer Energiekosten. Neben der ökonomischen Analyse von Verteilungseffekten der Energiepolitik werden insbesondere Fragen der Gerechtigkeit einbezogen.

Zuletzt aktualisiert 2017-11-07 um 14:55