Projekt ohne Drittmittelfinanzierung

Procedures for Updating Dynamic Mathematical Models


Details zum Projekt
Projektlaufzeit: 01/199301/1995


Zusammenfassung
Weiterentwicklung von Verfahren zur Korrektur von Fehlern in Finite Elemente Modellen von Tragwerken über Minimierung der Abweichungen (Residuen) experimenteller und analytischer modaler Daten. Ziel ist es , den Gültigkeitsbereich der koorigierten Modelle durch Hinzunahme weiterer Residuen auszudehnen. Insbesondere sollen dabei die Residuen der Frequenzgänge und die der Modaldaten bei geänderten Randbedingungen untersucht werden.

Zuletzt aktualisiert 2017-11-07 um 14:56