Externally funded project

„MentEva“ Evaluationsstudie zum Mentoring für Studentinnen mit Behinderung. Eine qualitative Längsschnittstudie. (Längsschnittstudie „MentEva“)


Project Details
Project duration: 03/200906/2013


Abstract
In der qualitativen Längsschnittstudie „MentEva“ wird ein Mentoring-Programm für Mentees und MentorInnen mit und ohne Behinderung untersucht. Ausgerichtet wird das untersuchte Mentoring-Programm vom Hildegardis-Verein e.V. mit Unterstützung der Contergan-Stiftung für behinderte Menschen. In diesem Programm werden Studentinnen als Mentees, von bereits im Berufsleben stehenden AkademikerInnen als Mentoren und Mentorinnen begleitet. Das Programm umfasst dabei drei Ausschreibungen für jeweils eine Mentoringphase, in welcher die Mentee ein Jahr lang eine individuelle Tandemverbindung mit einer Mentorin oder einem Mentor eingeht. Im Mittelpunkt des Untersuchungsinteresses stehen das Erleben und die Deutungsmuster der Teilnehmerinnen und Teilnehmer während und nach ihrer Teilnahme. Wie gestalten die TeilnehmerInnen ihre Tandembeziehung? Welche Ziele werden ausgehandelt und wie können sie dieses Arrangement für ihre Zwecke nutzen? Welchen Ertrag schreiben sie dem Mentoring-Programm zu? Wesentlich dabei ist die Situation von Frauen mit Behinderung, jedoch auch die Zusammenarbeit von TeilnehmerInnen mit und ohne Behinderung. Für die Längsschnittstudie bedeutet das, Perspektiven der Geschlechterforschung aufzugreifen und mit subjektiven und gesellschaftlichen Bedeutungsgehalten von Behinderung zu verknüpfen und weiter zu entwickeln.

Methodische Ausrichtung: Die Laufzeit der Studie umfasst den Zeitraum vom 3/2009 – 5/2012. Die Erhebung der Daten findet in Form von leitfadengestützten Erstinterviews (t1) statt und wird in Längsschnittinterviews (t2) kurze Zeit nach der Beendigung des Mentoringjahres fortgeführt. Neben Einzelinterviews mit den Mentees und MentorInnen finden zusätzlich Gruppendiskussionen, sowie mit standardisierten Evaluationsbögen statt. Ausgewertet werden die Interviews mit Hilfe von inhaltsanalytischen Verfahren und hermeneutischen Interpretationsverfahren.

Gefördert durch: Hildegardis-Verein e.V. mit Unterstützung der Contergan-Stiftung für behinderte Menschen.


Principal Investigator


Co-Investigators

Last updated on 2017-20-09 at 18:25