Projekt ohne Drittmittelfinanzierung

Ökonomie regionaler Wirtschaftskreisläufe


Details zum Projekt
Projektlaufzeit: 01/19992006


Zusammenfassung
Eine der wichtigsten Forderungen nachhaltiger Regionalentwicklung lautet: Stärkung der regionalen Wirtschaftskreisläufe. Das Forschungsprojekt befasst sich zum einen mit grundlegenden theoretischen Argumenten für regionale Wirtschaftskreisläufe und setzt sich kritisch mit den Voraussetzungen der globalen Ökonomie auseinander. Dabei werden klassische Außenhandelstheorien ebenso aufgegriffen wie Argumente der Ökologischen Ökonomie. Im zweiten Teilbereich befasst sich dieses Projekt mit den konkreten Beispielen für regionale Wirtschaftskreisläufe und untersucht diese im Hinblick auf ihre überregionalen Voraussetzungen und Verflechtungen. Für einzelne Produktionsketten werden die Lieferverflechtungen (Input-Output) im Hinblick auf die jeweilig definierten Regionen aufzuzeigen versucht.


Projektleitung


Publikationen

2001
2001
2000
2000

Zuletzt aktualisiert 2017-11-07 um 13:48