Project without external funding

Regionalismus in der süditalienischen Literatur (Sizilien, Sardinien), insbesondere im 20. Jahrhundert


Project Details
Project duration: 01/199206/2006


Abstract
Das Projekt widmet sich der Erforschung von verschiedenen Ausprägungen und Funktionen regionalistischer Erzählformen, die in Italien eine bedeutende kulturelle Tradition besitzen; es konzentriert sich insbesondere auf die beiden insularen Regionen Sizilien und Sardinien.
Teilschwerpunkt Sardinien:
1) Sprachliche Interferenzen zwischen sardischer und italienischer Sprache aus kultursoziologischer Sicht am Beispiel des erzählerischen und sprachphilosophischen Werks von Gavino Ledda. Aus diesem Bereich erschien jüngst auch die folgende Publikation, die unter anderem versucht, eine Bilanz von 20 Jahren Forschung zum Werk des sardischen Schriftstellers und Sprachphilosophen Gavino Ledda zu ziehen: Schwaderer, R.: Nachwort zur Neuausgabe von Gavino Ledda: Padre Padrone, München: Artemis-Winkler 2001. 2) Salvatore Sattas Roman "Il giorno del giudizio" (1977). In Vorbereitung ist eine Publikation, die das Verhältnis von regionalistischer Thematik und moderner Erzählform bei Satta untersucht.
Teilschwerpunkt Sizilien:
Ein weiterer Teilschwerpunkt dieses Projekts gilt der Erforschung der sizilianischen Literatur und des Mythos der sogenannten sicilitudine, der ich mich bereits seit längerem widme (Frühere Publikationen: Schwaderer, R.: Sizilien als Mythos und als Problem in der italienischen Literatur seit Giovanni Verga, in: J. Albrecht et al. (Hrsg.), Translation und interkulturelle Kommunikation. 40 Jahre Fachbereich für Angewandte Sprachwissenschaft der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz, Frankfurt/M.-Bern (Lang) 1987, S. 345-58, und Schwaderer, R.: Sizilien: Terra mitica in der italienischen Literatur des Novecento, in: Italienische Studien, 10 (1987), S. 27-39). Im Mittelpunkt des Projekts stand in der jüngeren Zeit vor allem das Werk des Romanciers Leonardo Sciascia. Zur sizilianischen Literatur und ihren regionalistischen Aspekten liegen nun auch folgende, noch unveröffentlichte Texte aus der jüngsten Zeit vor:
Schwaderer, R.: Luigi Pirandello und Sizilien. Eine schwierige Beziehung, Vortragsmanuskript, vorgetragen am Italienischen Kulturinstitut Stuttgart, 14.Oktober 2002.
Schwaderer, R.: Vom Stauferhof zu Camilleri. 800 Jahre sizilianische Literatur, Vortragsmanuskript, vorgetragen am Italienischen Kulturinstitut Stuttgart, 15.Oktober 2002 und vor der Dante-Gesellschaft in Darmstadt im März 2004.


Principal Investigator

Last updated on 2017-11-07 at 15:00