Projekt ohne Drittmittelfinanzierung

Competence Labor Digitale Fabrik (DFC-Lab)


Details zum Projekt
Projektlaufzeit: 01/200601/2008


Zusammenfassung
Mit der Fertigstellung des "Competence Labors Digitale Fabrik" Ende 2007 hat das Fachgebiet als Partner in der Region umfassende technische Möglichkeiten, an Forschungen zum Thema Digitale Fabrik mitzuwirken. Die Eröffnung des Labors erfolgte im März 2008 in einer Impulsveranstaltung zum Thema "Digitale Fabrik - Chancen und Nutzen", gemeinsam mit der IHK und dem TTN Hessen.
Neben den Arbeitsplatzrechnern der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Arbeitsplätzen für Studierende für Praktika, Studien- und Diplomanden stehen in dem 2007 eingerichteten DFC-Lab auf modernen Rechnern aktuelle Werkzeuge zur Digitalen Fabrik zur Verfügung. Der Aufbau vernetzter Modelle ist in diesem Labor ebenso möglich wie die Visualisierung und Navigation in den 3D-Modellen einer Fabrikanlage über eine stereoskopische Großprojektionsanlage. Das Hard- und Softwarekonzept im DFC-Lab sieht ein getrenntes Modellieren an verschiedenen Modellierungsrechnern und die Zusammenführung der Daten und Informationen in einem gemeinsamen - geeignet projizierten - Visualisierungsmodell vor.
Die zurzeit insgesamt vier Modellierungsrechner sind leistungsstarke PC, die zur Erstellung von Simulations- und Planungsmodellen, zur Entwicklung von 3D-Visualisierungsmodellen sowie zur Umsetzung der Integration von Visualisierungs- und Simulationsmodellen bzw. Planungsmodellen dienen. Die Projektionsanlage (Aktiv-Stereo-System mit zwei Christie Mirage2k-Projek¬toren) der Fa. 3Dims lässt das räumliche Projizieren und Navigieren in einem komplexen dynamischen Modell sowohl über eine 2-Seiten-Projektion in 90°-Position als auch auf einer großflächigen Projektion (2-Seiten-Projektion in 180°-Position) zu. Sie wird um einen PC zur Steuerung der 2 PC-Clients für die Projektoren, eine Mediensteuerung und ein Soundsystem ergänzt.
Als Softwarewerkzeuge stehen u. a. die Visualisierungswerkzeuge VREC VRED Pro Cluster, 3ds Max, das Konstruktionswerkzeug Inventor 9.0, das Planungswerkzeug eM-Planner so¬wie die Simulationswerkzeuge Plant Simulation, DOSIMIS-3 und Enterprise Dynamics zur Verfügung.


Forschungsfelder



Publikationen

2016
2015
2006
2004
2004
2004
2004

Zuletzt aktualisiert 2017-14-12 um 12:53