Beitrag in einem Tagungsband
Akzeptanz und Gebrauchstauglichkeit Smartphone-assistierter ÖPNV-Nutzung im Spannungsfeld des demographischen Wandels



Details zur Publikation
Autor(inn)en:
Radziwill, M.; Schmidt, L.
Herausgeber:
Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e. V.
Verlag:
GfA-Press
Verlagsort / Veröffentlichungsort:
Dortmund
Publikationsjahr:
2014
Seitenbereich:
91-93
Buchtitel:
Gestaltung der Arbeitswelt der Zukunft: 60. Kongress der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft: (München 2014)
ISBN:
9783936804171

Zusammenfassung, Abstract

Durch die rasante Entwicklung von Smartphone-Technologien ergeben sich im Mobilitätssektor neue Nutzungspotentiale. Dabei stellt sich jedoch die Frage, ob und wie diese generationenübergreifend genutzt werden können. Um altersabhängige Barrieren bei der Smartphone-assistierten ÖPNV-Nutzung zu identifizieren, wurden im Rahmen eines Feldtests die beiden Aspekte Gebrauchstauglichkeit und Akzeptanz mit zwei Stichproben evaluiert. Die Ergebnisse der Studie zeigen, dass die untersuchte Applikation sowohl von jüngeren als auch von älteren Nutzern eine hohe Akzeptanz erfährt, dass jedoch bei der Effektivität und Effizienz der Aufgabenbewältigung auch signifikante Unterschiede zwischen jüngeren und älteren Nutzern bestehen.




Schlagwörter
itegpub mmspub


Autor(inn)en / Herausgeber(innen)

Zuletzt aktualisiert 2019-25-07 um 15:03