Aufsatz in einer Fachzeitschrift
Zum Einfluss des Anlaufwinkels und der Füßigkeit des Schützen auf die Antizipation von Elfmeterschüssen



Details zur Publikation
Autor(inn)en:
Loffing, F.; Hagemann, N.
Publikationsjahr:
2014
Zeitschrift:
Zeitschrift für Sportpsychologie
Seitenbereich:
63-73
Jahrgang/Band:
21
ISSN:
1612-5010

Zusammenfassung, Abstract
Es wurde wiederholt darauf hingewiesen, dass der Anlaufwinkel eines Elfmeterschützen das Abwehrverhalten eines Torhüters beeinflussen könnte. Eine experimentelle Überprüfung des Einflusses des Anlaufwinkels auf die Vorhersage der Schussrichtung aus Torhütersicht liegt allerdings noch nicht vor. In einem videobasierten Experiment haben wir den Anlaufwinkel links- und rechtsfüßiger Schützen auf sechs Stufen variiert (0° - 50°) und je 20 Torhüter, Feldspieler und Nicht-Fußballer gebeten, die Schussrichtung vorherzusagen. Torhüter und Feldspieler erreichten bessere Leistungen als Nicht-Fußballer. In den 20°- und 30° Bedingungen zeigten sich die besten und in den 0°- und 40°-Bedingungen die schlechtesten Antizipationsleistungen. Außerdem wurden linksfüßige Schüsse schlechter eingeschätzt als rechtsfüßige Schüsse. Weitere Analysen ergaben, dass mit zunehmendem Anlaufwinkel seltener Schüsse in die unteren Torecken erwartet wurden und die Zuversicht in die Richtigkeit der Vorhersagen abnahm. Insgesamt deuten unsere als vorläufig zu betrachtenden Befunde an, dass die Antizipationsleistung von Torhütern durch den Anlaufwinkel von Elfmeterschützen beeinflusst wird.


Autor(inn)en / Herausgeber(innen)


Forschungsfelder


Zuletzt aktualisiert 2019-25-07 um 11:19