Conference proceedings article
Entwicklung eines Prüfstandes für GNSS-Komponenten in hohen elektrischen und magnetischen 50 Hz Feldern



Publication Details
Authors:
Brockhaus, H.; Claudi, A.
Editor:
ETG; VDE
Publisher:
VDE Verlag
Place:
Berlin
Publication year:
2016
Pages range:
178-183
Book title:
VDE-Hochspannungstechnik 2016
Title of series:
ETG-Fachberichte
Number in series:
150
ISBN:
978-3-8007-4310-0
Languages:
German

Abstract


Beim Monitoring von Hochspannungs-Freileitungen kommen verstärkt automatisierte Robotik-Systeme zum Einsatz. Unabhängig davon, ob hierbei auf Linecrawler-Technologie oder Flugplattformen gesetzt wird, werden auf all diesen Robotik-Systemen Satellitennavigations-Systeme (GNSS, Global Navigation Satellite System) zur Navigation und Georeferenzierung eingesetzt. Um die Funktion und Güte der GNSS-Empfänger und -Antennen bei diesen Einsatzbedingungen unter erhöhten elektrischen und magnetischen Feldstärken in Laborumgebung testen zu können, werden in diesem Beitrag Prüfstände zur Reproduktion der Feldstärken entwickelt. Hierfür werden potentielle Störmechanismen identifiziert und definiert, Vor- und Nachteile von Indoor- und Outdoor-Prüfständen abgewägt, eine Referenz-Freileitung definiert, zu erwartende Feldstärken in der Umgebung der Freileitung simuliert und letztendlich die Prüfstand-Geometrien festgelegt.



Keywords
Antenne, Comsol, Drohne, Drohnen, E-Feld, elektrisch, elektromagnetisch, Empfänger, EMV, Feld, Felder, Feldstärke, Feldstärken, Flug, Freileitungen, Funktion, Genauigkeit, GLONASS, GNSS, GNSS-Repeater, GPS, H-Feld, Hochpsannung, Interferenz, Isolator, Kopter, Leiterseil, magnetisch, Mast, Monitoring, Multiphysics, Navigation, Prüfstand, Repeater, Roboter, Satellit, Superposition, Überlagerung, Zuverlässigkeit

Last updated on 2018-08-10 at 20:53