Aufsatz in einer Fachzeitschrift


Diskontierung nach BilMoG






Details zur Publikation
Autor(inn)en:
Beyer, B.; Klein, C.; Lampenius, N.
Publikationsjahr:
2010
Zeitschrift:
Controlling and Management
Seitenbereich:
54-58
Jahrgang/Band:
54
ISSN:
1614-1822

Zusammenfassung, Abstract


Aus finanzmathematischer Sicht muss ein Zahlungsstrom, dessen Zahlungen teilweise in der Zukunft liegen, durch Diskontierung mit einem geeigneten Zins auf den Betrachtungszeitpunkt abgezinst werden. Diese Sichtweise bekam durch das BilMoG im Bereich der Rückstellungsbewertung eine größere Bedeutung. Im Folgenden werden zuerst finanzmathematische Grundlagen zur Diskontierung und zum geeigneten Zins dargestellt. Dann werden verschiedene Posten im Handelsrecht betrachtet, bei denen eine Diskontierung in Frage kommt. Es werden die Regelung sowohl vor als auch nach BilMoG vorgestellt und weitere Überlegungen zum Diskontierungssatz angestellt. Im letzten Teil wird die Ermittlung des Zinssatzes der Rückstellungsabzinsungsverordnung vorgestellt.




Autor(inn)en / Herausgeber(innen)

Zuletzt aktualisiert 2019-25-07 um 15:23