Conference proceedings article
Kopplung und Optimierung von Erdwärmesonden-Speichern mit solarthermischen Systemen



Publication Details
Authors:
Reul, O.; Räuschel, H.; Schmidt, D.; Orozaliev, J.; Gerhold, P.; Bennewitz, J.
Editor:
DGGT
Publisher:
DGGT
Place:
Essen
Publication year:
2017
Pages range:
474-479
Book title:
Fachsektionstage Geotechnik 2017 – 7. Symposium Umweltgeotechnik
Languages:
German

Abstract

Der Energiebedarf von
Gebäuden zum Heizen und Kühlen ist für mehr als ein Drittel des weltweiten
Energiekonsums verantwortlich. Die direkte Nutzung solarthermischer Energie
mittels Solarkollektoren ist eine kosteneffektive Methode der Energieversorgung
ohne direkte CO2-Emissionen. Da jedoch die saisonale Verfügbarkeit
solarer Energie limitiert ist, wird ein saisonaler Wärmespeicher wie
beispielsweise ein Erdwärmesonden-Speicher (EWSS) benötigt, der die
Wärmeenergie über die Wintermonate speichert. Im Rahmen dieser Veröffentlichung
wird ein Wärmeversorgungskonzept präsentiert, das die Wärmeenergie aus einem
EWSS über eine zentrale Wärmepumpe in Kombination mit einem
Niedrigtemperatur-Nahwärmenetz (40 °C) zur Raumheizung bereitstellt. Die
thermale Regeneration des EWSS wird durch überschüssige Wärmeenergie während
der Sommerperiode unterstützt. Die Leistungssensitivität dieses geothermischen
Systems in Abhängigkeit von u.a. den geothermischen Bodeneigenschaften wurde
mithilfe einer numerischen Parameterstudie untersucht.


Last updated on 2019-15-01 at 17:15