Conference proceedings article
Beurteilung der Tiergerechtheit von Haltungsbedingungen für Mastbullen auf Praxisbetrieben



Publication Details
Authors:
Sundrum, A.; Rubelowsky, I.
Editor:
Schäfer, D.; Borell, E.
Publisher:
IGN
Place:
Halle
Publication year:
2001
Pages range:
8-13
Book title:
Beurteilung der Tiergerechtheit von Haltungssystemen für Nutztiere, 15. IGN-Tagung "Tierschutz und Nutztierhaltung"

Abstract
Zusammenfassung Um die Möglichkeiten der Beurteilung von Haltungsbedingungen im Hinblick auf die Tiergerechtheit auf Praxisbetrieben auszuloten, wurden Untersuchungen auf 50 landwirtschaftlichen Betrieben durchgeführt. In den Haltungsvarianten: Vollspaltenbucht, Tiefstreu und Zweiflächenbucht (eingestreute Liegefläche plus planbefestigte Lauffläche) wurden betriebsspezifische Haltungsbedingungen mittels technischer Indikatoren erfasst. Die Indikatoren Besatzdichte, Futterplatzbreite, Buchtentiefe und Bodenbeschaffenheit wurden in ein Beurteilungskonzept (TGI-40 Protokoll) integriert. Gleichzeitig wurden Anzahl und Gründe für vorzeitige Abgänge und Todesfälle ermittelt. Ergänzend wurden Klauen der Tiere stichprobenweise nach der Schlachtung auf morphologische und pathologische Befunde untersucht. Die Haltungsvariante ?Vollspaltenbucht? war durch eine geringe Bewegungsfläche und Buchtentiefe charakterisiert. Demgegenüber wiesen die Strohvarianten gro{ß}zügig dimensionierte Bewegungsflächen auf. In den eingestreuten Haltungsvarianten ?Tiefstreubucht? und ?Zweiflächenbucht? lagen die vorzeitigen Tierverluste bei 1,2 bzw. 1,3 {\%}, in der Variante 'Vollspaltenbucht' hingegen bei 2,3 {\%}. Unter Einbeziehung aller Betriebe waren die vorzeitigen Tierverluste negativ mit der Bewegungsfläche (r = -0,31; p {\textless} 0,01) und der Bodenbeschaffenheit (r = -0,27; p {\textless} 0,05) korreliert. Die Integration verschiedener technischer Indikatoren in ein TGI-40 Protokoll führte nicht zu einem höheren Erklärungsgehalt bezogen auf die vorzeitigen Tierverluste (r = 0,31; p {\textless} 0,01). Die Klauen der Tiere aus den eingestreuten Haltungsverfahren waren in einer schlechteren Verfassung als bei Tieren aus der Vollspaltenbucht. Die Ergebnisse werden hinsichtlich der Möglichkeiten der Indexbildung mittels technischer Indikatoren und bezüglich des Aussagegehaltes von Beurteilungen der Tiergerechtheit auf Praxisbetrieben diskutiert. (SUNDRUM, A. und I. RUBELOWSKI (2001): Beurteilung der Tiergerechtheit von Haltungsbedingungen für Mastbullen auf Praxisbetrieben. In: SCHÄFFER, D. {&} E. BORELL (Hrsg.), Tagungsband der 15. IGN-Tagung ?Tierschutz und Nutztierhaltung, 4.-6.10. 2001, Halle, S. 8-13)


Authors/Editors

Last updated on 2019-25-07 at 19:53