Contribution in edited book
Modellbasierte Gestaltung von Benutzungsschnittstellen zur Prozessführung und -überwachung



Publication Details
Authors:
Schmidt, L.; Grandt, M.
Editor:
Schmidt, L.; Schlick, C.M.; Grosche, J.
Publisher:
Springer
Place:
Berlin
Publication year:
2008
Pages range:
103-123
Book title:
Ergonomie und Mensch-Maschine-Systeme
ISBN:
9783540783305

Abstract
In diesem Beitrag wird ein Entscheidungsleiter-Modell für die menschliche Informationsverarbeitung vorgestellt und exemplarisch für die Gestaltung von Benutzungsschnittstellen verwendet. Das hierarchisch geordnete Modell bildet Wissenszustände und Informationsverarbeitungsschritte bei der Situationsanalyse und Handlungsplanung ab und wird als Grundlage für eine kognitiv-kompatible Systemgestaltung genutzt. Durch die Unterteilung des gesamten Verarbeitungsprozesses in verschiedene kognitive Teilaufgaben lassen sich die jeweils dazu benötigten Informationen identifizieren und formulieren. Jede der im Modell repräsentierten Analyseaktivitäten verlangt nach einer speziellen Art der Darstellung der zugrundeliegenden Informationen, damit sie optimal in den erforderlichen Entscheidungsschritt eingebunden werden können. Im Einzelnen werden dazu Aspekte der Aktivierung, der Beobachtung und Identifizierung von kritischen Zuständen, der regelbasierten Ableitung von Handlungsbedarf, der Bildung von Zustandsgrößen und der wissensbasierten Analyse und Handlungsplanung aufgegriffen und anhand eines Anwendungsbeispiels konkretisiert. Dazu wurde exemplarisch eine Mensch-Maschine-Schnittstelle konzipiert und prototypisch in einer Experimental- und Testumgebung realisiert, mit deren Hilfe Prozesse der Luftraumüberwachung und Lagebewertung durch einen Operateur auf verschiedenen kognitiven Ebenen unterstützt werden sollen.


Authors/Editors

Last updated on 2019-25-07 at 16:26