Aufsatz in einer Fachzeitschrift
Hart-Weich-Verbunde aus LSR und mit UV-Licht aktivierten Polycarbonaten



Details zur Publikation
Autor(inn)en:
Giesen, R.; Hartung, M.; Rüppel, A.; Heim, H.
Publikationsjahr:
2017
Zeitschrift:
GAK-Gummi Fasern Kunststoffe
Seitenbereich:
648-651
Jahrgang/Band:
70
Heftnummer:
10

Zusammenfassung, Abstract

Das Mehrkomponentenspritzgießen von Flüssigsiliconkautschuken (LSR) in Verbindung mit Thermoplasten gewinnt in der Kunststoffverarbeitung zunehmend an Bedeutung. Dadurch steigt auch der Bedarf, bisher noch nicht kompatible Materialkombinationen ökonomisch zu verbinden. In diesem Beitrag wird gezeigt, wie man mit einer relativ einfach möglichen Vorbehandlungsmethode, der UV-Bestrahlung, auf dem Markt verfügbare Materialien schnell im Spritzgießprozess miteinander verbinden kann. Des Weiteren wird in diesem Beitrag darauf eingegangen, wie lange die Aktivität der Vorbehandlungsmethode anhält und welchen Einfluss das auf den Haftverbund hat. Zum Schluss wird aufgezeigt, wie partielle Haftung von LSR auf Polycarbonaten erzeugt werden kann.



Autor(inn)en / Herausgeber(innen)

Zuletzt aktualisiert 2020-12-10 um 15:44