Journal article
Hängen das Leistungsniveau und die Leistungsheterogenität von Grundschulklassen mit dem Anteil lehrerzentrierter Unterrichtsphasen im Deutsch- und Mathematikunterricht zusammen? Ergebnisse der PERLE-Studie



Publication Details
Authors:
Denn, A.; Hess, M.; Lipowsky, F.
Publication year:
2017
Journal:
Zeitschrift für Grundschulforschung
Pages range:
162-176
Volume number:
10
Issue number:
1
ISSN:
1865-3553

Abstract
Im Beitrag wird anhand von videografierten Unterrichtseinheiten aus den Fächern Deutsch (N = 37) und Mathematik (N = 36) der Grundschule untersucht, welche Sozialformen Lehrpersonen nutzen und ob die Leistungsstärke und die Leistungsheterogenität der Klassen mit Unterschieden in den Sozialformen einhergehen. Für beide Fächer zeigt sich, dass das Unterrichtsgespräch etwa die Hälfte der Unterrichtszeit ausmacht. Zudem nutzen Lehrpersonen in Klassen mit geringerem Leistungsniveau mehr lehrerzentrierte Sozialformen. Im Fach Deutsch werden auch mehr lehrerzentrierte Sozialformen genutzt, wenn die Leistungen der Schüler breiter streuen. (DIPF/Orig.).;;The paper investigates the use of different grouping structures (e.g. teacher-led classroom talk, individual, partner or group work) in German (N = 37) and mathematics (N = 36) instruction in primary school. Furthermore the connections between the grouping structures and the level of achievement and heterogeneity of the classes are examined. Results in both subjects show that teacher-led classroom talk accounts for almost half of the instructional time. Teachers use more teacher-led classroom talk in classes with lower achievement. Teachers in German instruction additionally use more teacher-led classroom talk if classes are more heterogeneous. (DIPF/Orig.).

Last updated on 2019-29-10 at 12:28