Contribution in edited book
Ältere Menschen in stationären Einrichtungen



Publication Details
Authors:
Erlemeier, N.; Hirsch, R.; Lindner, R.; Sperling, U.
Editor:
Lindner, Reinhard; Hery, Daniela; Schaller, Sylvia; Schneider, Barbara; Sperling, Uwe
Publisher:
Springer
Place:
Berlin
Publication year:
2014
Pages range:
111-122
Book title:
Suizidgefährdung und Suizidprävention bei älteren Menschen. Eine Publikation der Arbeitsgruppe "Alte Menschen" im Nationalen Suizidpräventionsprogramm für Deutschland (NaSPro)
ISBN:
978-3-662-44011-7

Abstract
Der Wissensstand zur Suizidalität Älterer in stationären Einrichtungen wird dargestellt. Dabei werden Struktur- und Bewohnermerkmale sowie Suizidalität von Bewohnen in Altenpflegeheimen und Patienten in Krankenhäusern besprochen. Es wird festgehalten, dass suizidale Gedanken und Gefühle bei sich gesund fühlenden älteren Menschen so gut wie nicht auftreten. Bei psychisch und/oder körperlich belasteten älteren Menschen sind Anzeichen für suizidale Gedanken jedoch nicht selten. Sie können sich in verschiedenen Formen ausdrücken: im Gefühl, das Leben sei nicht mehr lebenswert, im Wunsch tot zu sein oder auch in Suizidgedanken bis hin zur Vorstellung und Planung, sich das Leben zu nehmen. Die vorliegenden Studien liefern Belege dafür, dass psychosoziale Belastungen, körperliche und seelische Erkrankungen den verschiedenen Äuerungsformen von Suizidalität im Alter Auftrieb geben. Für die Suizidprävention und klinische Praxis in Alteneinrichtungen wird es für wichtig gehalten, auf mögliche suizidale Neigungen von Bewohnern und Patienten zu achten, die sich hinter körperlichen, psychischen und psychosozialen Problemen im Alter verbergen können. Adressaten für Krisenhilfe und Suizidprävention in stationären Einrichtungen sind aber nicht nur die Heimbewohner und Alterspatienten selbst, sondern auch ärztliches und pflegerisches Personal, Angehörige und ehrenamtliche Helfer, die sich im Umgang mit suizidalen alten Menschen oft schwer tun. Als ein wichtiger Ansatz der Suizidprävention wird die Unterrichtung und Schulung von Personal in der Altenpflege und in medizinischen Alteneinrichtungen zu Fragen der Suizidalität und Suizidprävention alter Menschen sowie die Beziehungsgestaltung im täglichen Umgang mit Bewohnern von Pflegeheimen und Alterspatienten in Krankenhäusern gesehen.


Authors/Editors

Last updated on 2019-23-08 at 13:31